Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Multiple Sklerose: Neuer Preis für Nachwuchsforscher

BERLIN (Biermann) – Obwohl die Multiple-Sklerose-Forschung in den letzten Jahren Fortschritte erzielt hat, ist die MS nach wie vor nicht heilbar. Auch in Zukunft werden große Forschungsanstrengungen nötig sein, um der Ursache der MS auf die Spur zu kommen. Aus diesem Grund vergeben die Deutsche Gesellschaft für Neurologie und das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose dieses Jahr erstmals den Multiple Sklerose Preis der Eva und Helmer Lehmann-Stiftung.

Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchswissenschaftler mit Schwerpunkt Multiple Sklerose. "Da das Krankheitsbild bei MS so vielfältig ist, brauchen wir Forscher mit Weitblick und kreativen Ansätzen. Wir möchten deshalb vor allem originelle Arbeiten mit translationalem Therapiecharakter belohnen, die zu einer hochrangigen Publikation geführt haben", so Prof. Ralf Gold, Vorstandsmitglied der beiden Gesellschaften sowie Leiter der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum.

Die Eva und Helmer Lehmann-Stiftung hat es sich unter dem Dach der Haspa-Stiftung Hamburg zur Aufgabe gemacht, die MS-Forschung durch finanzielle Unterstützung weiter voranzutreiben. Die Preisverleihung wird im Rahmen des 85. DGN-Kongresses Ende September in Hamburg stattfinden.


Quelle: Deutsche Gesellschaft für Neurologie, 16. Juni 2012



 

 


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay