Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Partner leiden schon im Frühstadium der Erkrankung

SOUTHAMPTON (MedCon) – Partner von MS-Patienten, die ihre Diagnose erst vor Kurzem erhalten haben, fühlen sich meist sozial isoliert und hilflos. Dies geht aus einer Studie britischer Wissenschaftler hervor, die in der Zeitschrift Multiple Sclerosis publiziert wurde.

Angeliki Bogosian und Kollegen hatten 15 Partner von neu diagnostizierten MS-Patienten nach ihrem seelischen Befinden befragt. Diese berichteten von einer Reihe von Emotionen, die von Verwirrung und Angst vor bis hin zu Schock und Hilflosigkeit nach der Diagnose reichten. Krankheitsbedingte Veränderungen des Lebensstils betrafen die Job- und Karriereplanung, die Sozialkontakte und auch die Finanzen der gesunden Partner. Darüber hinaus berichteten diese, von Außenstehenden kein Verständnis und keine Unterstützung zu erhalten, was zu einem Gefühl der sozialen Isolation führe.

"Dies war eine der ersten Studien, die den Einfluss der MS auf einen Partner untersucht, der noch keine Pflege leisten muss, und die zeigte, dass die MS bereits in frühen Stadien negative Auswirkungen auf Partnerschaften haben kann. Außerdem kam zu Tage, dass auch Partner von MS-Patienten häufig in finanzielle Schwierigkeiten geraten", kommentierte die britische MS-Gesellschaft die von ihre geförderte Studie. Interessanterweise habe die Untersuchung auch ergeben, dass der Einfluss der MS auf das Leben der Partner immer gleich ist – unabhängig davon, ob sie die Patienten pflegen oder nicht.

Quelle: Bogosian A. et al., Multiple Sclerosis 2009, 15: 876-884


Schlagworte / Themen


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay