Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Psychosoziale Faktoren beeinflussen die Schmerzstärke

SEATTLE (Biermann) - Einschneidende Lebensereignisse oder dauerhafte Belastungen können einer aktuellen Untersuchung zufolge das Schmerzempfinden körperlich eingeschränkter Menschen stark beeinflussen.

Wie belastend Schmerz empfunden wird, ist sehr individuell. Neben genetischen Komponenten spielen auch sogenannte psychosoziale Faktoren eine wichtige Rolle. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise berufliche Probleme oder ein belastendes Privatleben. Aber auch ein Unfall kann enorme Auswirkungen haben. Wie stark der Einfluss dieser Faktoren auf das Schmerzempfinden körperlich eingeschränkter Personen ist, untersuchten Wissenschaftler aus Seattle.

Dazu sichteten sie insgesamt 29 verfügbare Forschungsarbeiten, die zu diesem Zusammenhang durchgeführt wurden und ihrem wissenschaftlichen Anspruch genügten. Unter den Studienteilnehmern befanden sich auch Menschen, die von Multipler Sklerose betroffen waren.

Die Ergebnisse der Wissenschaftler machen deutlich, dass auch bei dieser Gruppe das Schmerzempfinden stark durch psychosoziale Faktoren beeinflusst wird. Insbesondere Menschen, die dazu neigen, ihre Situation sehr negativ einzuschätzen, leiden demnach besonders stark unter Schmerzen. Aber auch die Unterstützung, die vom persönlichen Umfeld ausgeht, kann sich auf das Schmerzempfinden auswirken.

Die Forscher folgern aus ihren Erkenntnissen, dass weitere Untersuchungen notwendig sind. Diese sollten sich damit beschäftigen, inwiefern Therapien, die an den psychosozialen Faktoren ansetzen, Betroffenen helfen könnten, mit ihren Schmerzen besser umgehen zu können.

Quelle: Arch Phys Med Rehabil. 2011 Jan;92(1):146-160


Schlagworte / Themen


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay