Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Übergewicht bei Mädchen erhöht das MS-Risiko

MINNEAPOLIS (Biermann) – Mädchen, die in ihrer Kindheit und Jugend zu viele Pfunde auf die Waage bringen, haben möglicherweise ein höheres MS-Risiko. Dies geht aus einer aktuellen Studie hervor, die in der Zeitschrift "Neurology" erschienen ist. "Während der vergangenen 30 Jahre hat sich die Zahl stark übergewichtiger Kinder verdreifacht", erklärte Annette Langer-Gould vom Kaiser Permanente Southern California Department of Research & Evaluation in Pasadena. "In unserer Untersuchung hatten weibliche Teenager mit mittlerem bis starkem Übergewicht das höchste Risiko für eine kindliche MS. Dies deutet darauf hin, dass mit der steigenden Zahl stark übergewichtiger Kinder wohl auch die Zahl der MS-Fälle im Kindes- und Jugendalter zunehmen wird", prognostizierte die Studienautorin.

Für ihre Untersuchung hatten die Forscher die Daten von 75 Kindern analysiert, bei denen im Alter zwischen zwei und 18 Jahren eine kindliche MS diagnostiziert worden war. Als Kontrollgruppe dienten mehr als 900.000 Kinder, die keine MS hatten. Dabei zeigte sich, dass von den Kindern mit MS die Hälfte (50,6%) übergewichtig oder fettleibig war, während es in der Kontrollgruppe etwa ein Drittel (36,6%) war.

Übergewichtige Mädchen hatten ein mehr als 1,5-fach höheres Risiko, eine MS zu entwickeln, als normalgewichtige. Für moderat fettleibige Mädchen stieg das Risiko um das 1,8-Fache, für stark fettleibige Mädchen sogar um das Vierfache. Bei Jungen bestand kein solcher Zusammenhang.

"Auch wenn die MS im Kindes-und Jugendalter weiterhin sehr selten auftritt, sollten Eltern und Betreuer von adipösen Teenagern doch auf Symptome wie Kribbeln, Taubheit oder Schwäche in den Gliedmaßen achten und die Kinder dann einem Arzt vorstellen", riet Langer-Gould.


Quelle: Neurology, 30. Januar 2013; doi: 10.1212/WNL.0b013e31828154f3





Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay