Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Rezepttipp: Tomaten-Cremesuppe mit Kräutertofu

Tomaten-Cremesuppe mit Kräutertofu
Wenn der Winter kalt und nass ist, sorgen vor allem warme Gerichte für ein wohltuendes Gefühl. Besonders die Tomaten-Cremesuppe ist einfach und schnell zubereitet. Und mit Tofu bringt man Abwechslung in den Klassiker.

Die Tomaten-Cremesuppe ist ein altbewährtes Gericht für Jung und Alt. Der Kräutertofu gibt der Suppe noch einmal einen besonders geschmacklichen Touch. Zudem enthält der Eiweißlieferant aus Sojabohnen reichlich Vitamin B1, B2, B6 und Mineralstoffe wie Kalzium und Eisen.

Zutaten für 1 Person

  • 1 Möhre 

  • 1 Schalotte

  • 1 kleine Zehe Knoblauch 

  • 300 g Tomaten 

  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl 

  • 1 Tasse Gemüsebrühe

  • 1 Prise Zucker

  • Meersalz

  • Schwarzer Pfeffer

  • 100 g Tofu

  • Thymian

  • Rosmarin

  • Majoran

  • 2 EL süße Sahne

 

Die Möhren, Schalotten und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dadurch lassen sich die Tomaten gut häuten. Nachdem die Tomaten gehäutet sind, sie achteln und entkernen.

Die Möhren, Schalotten und Knoblauch mit etwas Öl andünsten und anschließend die Tomaten, die Brühe hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Anschließend die Suppe bei schwacher Hitze 20-30 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen den Tofu in Würfel schneiden und mit den getrockneten Kräutern, in einer beschichteten Pfanne goldgelb braten.

Zum Schluss die Sahne zur Tomatensuppe hinzugeben und mit einem Mixer pürieren.

Anschließend auf die Tomatensuppe die Tofu Würfel geben und genießen.


Schlagworte / Themen