Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Abmelden/Anmelden

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Hähnchen mit Penne und Brokkoli

Wenige Zutaten und ein Rezept, das der ganzen Familie schmeckt. Denn Nudelgerichte
gehen immer – und sind super einfach zuzubereiten.

Brokkoli hat wenige Kalorien, aber viele wertvolle Inhaltsstoffe, die sogar bei Entzündungen

helfen und vor der Entstehung von Krebs schützen sollen.22 Dinkelnudeln liefern etwas mehr

Vitamine (A, B-Gruppe und E) als klassische Nudeln23 und machen dazu noch richtig schön

satt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 120 g Vollkorn-Dinkel- Penne

  • (alternativ: Erbsen- oder Buchweizennudeln)

  • 250 g Hähnchenfilet

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • 500 g Brokkoli

  • 1 EL Rapsöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • nach Verträglichkeit: Currypulver

  • 3 EL fettreduzierter Frischkäse

  • 2 EL gehackte Petersilie

 

Und so einfach geht‘s:

    Die Hähnchenfilets in gleichmäßig große, mundgerechte Stücke schneiden. Die Nudeln gemäß Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Etwa ein Viertel der Gemüsebrühe (150 ml) aufkochen und die Brokkoli-Röschen darin 4-8 Minuten dünsten, je nach gewünschter Bissfestigkeit. Am besten ab 4 Minuten probieren. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin rundherum anbraten. Mit etwas Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Die Hähnchenfilets herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit der restlichen Gemüsebrühe ablöschen, den Frischkäse einrühren und aufkochen. Mit Curry und Petersilie abschmecken. Hähnchenfilets mit Nudeln, Brokkoli und Currysoße anrichten.


    Schlagworte / Themen